Mein Name ist Tobias Kosielski,

ich bin Bachelor-Sozialarbeiter und arbeite seit Januar 2022 als Schulsozialarbeiter an der Konrad-Duden-Realschule. Angestellt bin ich im Fachbereich Bildung der Stadt Mannheim.

Die Aufgabenfelder der Schulsozialarbeit in Mannheim sind:

  • Unterstützung der schulorientierten Gemeinwesenarbeit und Öffnung der Schule in den jeweiligen Stadtteil
  • Beteiligung bei der Weiterentwicklung der Lebenswelt Schule als förderlicher und positiver Erfahrungsraum
  • Einzelfallhilfe, Beratung und Begleitung der Schülerschaft mit besonderen Problemlagen
  • Mitarbeit bei Präventivangeboten wie Gewaltprävention und Suchtprävention
  • Beratung von und mit Lehrkräften, Schulleitung, Eltern und Sorgeberechtigten
  • Elternarbeit
  • Kooperation mit der Schule, Behörden, sozialen Einrichtungen und Beratungsstellen
  • Sozialpädagogische Angebote im offenen Bereich und Erlebnispädagogik

Tobias Kosielski

Schulsozialarbeiter

Schulsozialarbeit baut Brücken. Sie richtet sich an alle Mitglieder der Schulgemeinschaft:

  • alle Kinder der Schule,
  • an Eltern und Familien sowie
  • die Lehrkräfte

Zu meinen Arbeitsschwerpunkten gehören

  • Einzelfallhilfe (Beratung und Begleitung)
  • soziale Gruppenarbeit
  • Elternarbeit (Beratung, Unterstützung, Vermittlung an Fachdienste)
  • Mitgestaltung schulischer Aktivitäten und Veranstaltungen
  • Mitarbeit in Schulgremien und der schulorientierten Gemeinwesenarbeit

 

Die Angebote der Schulsozialarbeit sind freiwillig, kostenlos und vertraulich.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Ihr Tobias Kosielski

__________________________________________________________________________________

Kontakt:

Tobias Kosielski

Büro: B23

Telefon: 0621 293 6913

Email: tobias.kosielski@mannheim.de

Sprechzeiten: Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr und nach Vereinbarung

Menü